Rede des persönlichen Afrika-Beauftragten der Bundeskanzlerin Herr Nooke

Sehr geehrte Botschafterinnen und Botschafter,
Liebe Frau Nantcha, lieber Herr Tchemeleu,
Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Freunde Afrikas,
auch in diesem Jahr freue ich mich, heute und hier auf dem Alexanderplatz in Berlin und gemeinsam Hr. Paka, dem Sprecher der afrikanischen Botschafterinnen und Botschafter in Berlin, Hr. Paka und Frau Nantcha, der Stadträtin von Freiburg das KENAKO Festival zu eröffnen.
Ihnen allen hier möchte ich als Afrikabeauftragter der Bundeskanzlerin die besten Grüße und Wünsche von Angela Merkel ausrichten. Dass die Organisatoren es zum zweiten Mal geschafft haben, ein solches Fest für Afrika auf die Beine zu stellen, finde ich wunderbar. Daher gilt mein besonderer Dank den Organisatoren von KENAKO.
(…)
Erlauben Sie mir eine zweite Anmerkung: Afrika ist vielfältig. Auch hier in Deutschland. Umso wichtiger ist es, dass Sie auch hier ihre gemeinsamen Anliegen ebenso gemeinsam und vereint voranbringen. Ich freue mich, dass bei diesem 2. Kenako Festival in Berlin verschiedene Landesverbände, afrikanische Vereine und Netzwerke auf Bundesebene zusammenkommen und somit Afrika auch in Deutschland eine Stimme geben. Das ist manchmal gar nicht so einfach, wenn der zuständige Minister ganz eigene Vorstellungen hat, wo und wie seine Bühnen zu bespielen sind. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, immer wieder Brücken zu bauen zwischen Afrika und Deutschland, vor allem hier in Deutschland aber es geht auch um eine stärkere Einbeziehung Ihres Wissens und Ihrer Erfahrung in die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit afrikanischen Ländern. Es geht nicht nur um bessere Integration in Deutschland, auf allen Ebenen und in allen Berufen und Bereichen unseres Lebens. Es geht auch um die gegenseitige Bereicherung und das Lernen von- und miteinander. Im letzten Jahr sprach ich hier auf dieser Bühne von den gemeinsamen Unternehmungen, den Potentialen der afrikanischen Diaspora für Deutschland, aber auch für Ihren Heimatkontinent. Ich freue mich, dass diese Themen auf weiteren Panels heute und morgen noch vertieft werden.
(…)
Verehrte Gäste, liebe Freunde! Afrika und unsere Partnerschaft mit dem Kontinent werden in dieser Woche in verschiedenen Foren gefeiert. Heute Vormittag lud der Bundespräsident, Hr. Gauck zu einer Matiné mit Vertretern der afrikanischen Community aus Zivilgesellschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in das Schloss Bellevue und betonte, dass er dies fortsetzen möchte. (…) Die afrikanischen Botschafter laden zudem am heutigen Abend zu einer Kulturveranstaltung ein. Dies alles zeigt, Afrika und das Fest für 50 Jahre Afrikanische Einheit wird auch in Deutschland gefeiert.
Ich freue mich daher sehr, dass auch Sie ein Fest für Afrika hier und heute feiern und hoffe, dass viele Berlinerinnen, Berliner und der Gäste, die hier auf dem Alex vorbeikommen, ein paar schöne Dinge und ein Bild von Afrika mitnähmen, das weiteres Interesse weckt.

Günter Nooke